li.toflyintheworld.com
Neue Rezepte

Dessertkuchen mit Karamellcreme und Himbeermousse

Dessertkuchen mit Karamellcreme und Himbeermousse


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Für die Arbeitsplatte:

Die Eier müssen Zimmertemperatur haben, sonst riskieren wir, dass die Arbeitsplatte in der Mitte bleibt!

Die Eier trennen, das Eiweiß mit dem Salzpulver schlagen, nach einigen Minuten den Zucker und den Vanillezucker dazugeben, gut verrühren, bis der gesamte Zucker geschmolzen ist. Fügen Sie das Eigelb nacheinander hinzu und mischen Sie es kontinuierlich, bis es glatt ist.

Wir stoppen den Mixer im Teig, fügen das Öl, etwas Vanille und Rumessenz hinzu (ich verwende diese Aromen, weil ich den intensiven Eiergeschmack auf der Theke nicht wirklich mag, aber das kannst du weglassen), noch ein bisschen mehr mixen, und mit Hilfe eines Siebs Mehl mit Backpulver und Kakao vermischt, aber Vorsicht, nach und nach in 2-3 Tranchen geben und mit einem Silikon- oder Holzspatel leicht mischen, bis Sie das Mehl der anderen Zutaten einarbeiten.

Nachdem wir den Teig fertig haben, gießen wir ihn in ein abnehmbares 24 cm-Blech, das nur am Boden mit Backpapier ausgelegt ist, und wir fetten die Ränder mit Öl ein und bestreuen etwas Mehl, damit es nicht klebt, dann legen wir die Backblech im vorgeheizten Backofen 35-40 Minuten oder ganz bestimmt machen wir den Test mit dem Zahnstocher oder dem Spieß (in meinem Fall: D)

Wenn die Arbeitsplatte fertig ist, schließen wir den Ofen und lassen das Blech mit offener Tür stehen, um nicht plötzlich abzukühlen, sonst riskieren wir, es zu verlassen.

Wenn es vollständig abgekühlt ist, nehmen wir es aus dem Tablett, verwenden wir ein Messer an den Rändern und schneiden es dann horizontal in 3 Teile.

Für Karamellcreme:

Lösen Sie den Agar-Agar mit etwas kaltem Wasser auf, um Klumpen zu vermeiden, oder lassen Sie ihn bei Verwendung von Gelatine 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen.

Die Schokolade in Stücke schneiden und zusammen mit der Milch in einem Wasserkocher bei schwacher Hitze schmelzen, wenn die Schokolade gut geschmolzen ist, beiseite stellen und Agar-Agar oder Gelatine hinzufügen, gut mischen bis sie sich aufgelöst hat.

Schlagsahne schlagen, bis eine cremige Konsistenz entsteht.

Wenn die Schokoladencreme warm ist, 4-5 Esslöffel Schlagsahne hinzufügen und glatt rühren.

Wir mischen den Ricotta-Käse ein wenig und fügen ihn in die Schlagsahne hinzu, wir mischen noch ein wenig und am Ende fügen wir die Schokoladencreme hinzu und mischen, bis wir eine homogene Creme erhalten.

Für die Himbeermousse:

Lösen Sie den Agar-Agar mit etwas kaltem Wasser auf, um Klumpen zu vermeiden, oder lassen Sie ihn bei Verwendung von Gelatine 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen.

Die Schokolade mit 100 ml flüssiger Schlagsahne bei schwacher Hitze schmelzen, bis sie glänzt, dann beiseite stellen und wenn sie warm ist, Agar-Agar oder Gelatine hinzufügen, mischen und Raumtemperatur annehmen lassen.

In der Zwischenzeit die Himbeeren in einen Mixer geben und durch ein Sieb passieren, um die Kerne zu entfernen.

Den Rest der Schlagsahne cremig rühren und mit dem Himbeerpüree und der geschmolzenen Schokolade bei Raumtemperatur vermischen, dann gut verrühren.

2 Esslöffel zum Garnieren beiseite stellen.

Zur Montage:

Auf einem Teller den Ring auf das Tablett legen und das erste Blatt auf die Theke legen, gut sirupieren, dann die Karamellcreme, das zweite Blatt, Sirup, die Himbeermousse und schließlich das dritte Blatt legen, das wir auch sirupen, aber sehr wenig. Wir wickeln den Kuchen in Plastikfolie ein und stellen ihn bis zum nächsten Tag in den Kühlschrank.

Wenn der Kuchen fest geworden ist, entfernen Sie den Ring und wickeln Sie ihn in eine dünne Schicht mit Schlagsahne gemischt mit 2 Esslöffeln Himbeermousse, dann legen Sie die Waffel in die Mitte und die Streifen um den Kuchen, machen Sie noch ein paar Gräben und setzen Sie ein paar ein Bonbons mit dem Namen gefeiert und der Kuchen ist fertig.


Sonntagsdessert: Oreo-Kuchen, Karamell und Schokoladenmousse

Zuerst bereiten wir den Boden des Kuchens vor, indem wir die Kekse in einem elektrischen Fleischwolf zerkleinern. Sie können die Kekse auch in eine Plastiktüte geben und mit dem Nudelholz zerdrücken. Dann die Butter schmelzen, über die Kekse geben und gut vermischen.

Kommen wir zur Karamellsauce. In einem Topf Zucker und Wasser bei mittlerer Hitze erhitzen. Wenn es geschmolzen ist und eine goldbraune Farbe angenommen hat (achten Sie darauf, dass es nicht anbrennt), fügen Sie die Butter schnell hinzu. Achten Sie darauf, sich nicht zu verbrennen, da kalte Butter in Kontakt mit heißem Zucker Dampf erzeugt und aufquillt. Gut mischen, bis die Butter schmilzt und in den Zucker eingearbeitet ist. Nun ganz langsam die flüssige Sahne unter ständigem Rühren dazugeben. Und dieser Schritt erfordert erhöhte Aufmerksamkeit, da er aufquillt, genau wie beim Hinzufügen von Butter. Das Karamell etwa 1-2 Minuten köcheln lassen. Schalten Sie die Hitze aus und fügen Sie einen halben Teelöffel Salz und fein gehackte Mandeln hinzu. Lassen Sie das Karamell abkühlen, bevor Sie es verwenden.

Die Keks-Butter-Mischung in eine Kuchenform geben (bei abnehmbaren Wänden am besten, wenn Sie die Wände der Kuchenform nicht mit Frischhaltefolie zum leichteren Herausnehmen bekleben müssen) und gut andrücken. Den Kuchenboden für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Auf diese Weise wird die Butter fest und bildet die Kruste, die die Grundlage unseres Kuchens sein wird. Wenn es genug abgekühlt ist, fügen Sie die Karamellsauce hinzu und lassen Sie es erneut abkühlen, bis Sie die Schokoladenfüllung machen.

Für die dunkle Schokoladenmousse die fein gehackte Schokolade in eine Schüssel auf das Wasserbad geben und rühren, bis die Schokolade geschmolzen ist. 10 Minuten abkühlen lassen, dann über die Schlagsahne geben und mit dem Mixer zu Sahne schlagen.

Für die weiße Schokoladenmousse die fein gehackte Schokolade zusammen mit den 2 EL flüssiger Sahne in eine Schüssel auf dem Wasserbad geben und rühren, bis die Schokolade geschmolzen ist. 10 Minuten abkühlen lassen, dann die Schlagsahne darüber geben und mit dem Mixer wie bei der dunklen Schokoladenmousse schlagen.

Dann die beiden Schokoladenmousses, die weiße Schokolade und dann die dunkle Schokolade über die Biskuitkruste und die Karamellsauce geben. Noch 2 Stunden oder mit Geduld über Nacht auskühlen lassen, Kuchen mit Oreo, Karamell und Schokoladenmousse aus der Form nehmen, auf einen Teller legen und mit Schlagsahne-Rosetten und Kirschen garnieren.


Deas Kuchen

Kürbiskuchen werden seit jeher gebacken, ich erinnere mich, dass meine Großmütter sie als Kind gemacht haben. Und wenn es Herbst ist und der Kürbis verwendet wird, weil es seine Zeit ist, habe ich etwas Besonderes gemacht.
"Ich finde dich sehr lecker
Süßer und saftiger Kern
Ich habe dich schnell benutzt
zum Kuchen, den ich gekocht habe"

Portionen: 16
Zubereitungszeit Arbeitsplatte und Creme: 30 min
Back-, Kühl- und Montagezeit: 1 Std. und 30 Min.
Gesamtzeit: 2 Stunden

THEKENOBERFLÄCHE
4 Eier
eine Prise Salz
2 Esslöffel Öl
2 Esslöffel Mehl
2 Esslöffel Kakao
ein Teelöffel Backpulver

SIRUP:
150 ml Wasser
1 Esslöffel Zucker
Vanille Essenz

CREME
500-600 gr geriebener Kürbis (ein Viertel eines großen Kürbisses)
Vanille Essenz
5-6 Esslöffel Zucker
300 ml flüssige Sahne
ein Beutel Gelee (10 gr)

Wie gesagt, machen wir uns an die Arbeit.

ART DER ZUBEREITUNG
Wir beginnen mit dem Kürbis, geben ihn mit dem Zucker- und Vanilleextrakt in die Pfanne, lassen ihn aushärten bis er weich wird und lassen ihn abkühlen.
Jetzt fangen wir oben an: Schlagen Sie das Eiweiß mit dem Salzpulver auf, geben Sie den Zucker hinzu und mischen Sie, bis es glänzt. Das mit Öl eingeriebene Eigelb, dann das mit Backpulver vermischte Mehl und zuletzt den Kakao dazugeben. In ein Blech mit einem Durchmesser von 26 cm geben und 30 -40 Minuten bei der richtigen Hitze in den Ofen schieben. Herausnehmen und abkühlen lassen.


*DAVELLA KULINAR*

Schmackhafte Gerichte, die saisonales Gemüse, Osterlamm und die Finesse des Käses kombinieren.


AUF EINEM TELLER : Lammbraten mit karamellisierten Zwiebeln / Lammsteak mit karamellisierten Zwiebeln




IM DESSERT : Schokoladeneier und Kaninchen

Käsekuchen und Rosinen / Ostern mit süßem Hüttenkäse und Rosinen


Das Osterei ist ein speziell dekoriertes Ei, das traditionell am Ostersonntagmorgen angeboten wird. In orthodoxen Ländern symbolisieren sie die Auferstehung Christi und seinen Austritt aus dem Grab, wenn das Küken aus dem Ei auftaucht. Sie sind rot lackiert und mit bunten Mustern verziert. Es gibt sie in allen Größen und oft aus Holz oder poliertem Stein, von denen einige wahre Kunstwerke sind. Es ist Tradition, es am Ostertag mit den Lieben auszutauschen, sich mit der Anrufung & #171 Christus ist auferstanden zu begrüßen! & #187.


Kuchen mit Himbeermousse und Panna Cotta

Ich kenne das letzte Rezept der vorgeschlagene war ein Kuchen, aber ich konnte nicht umhin, Sie mit einem Kuchenrezept zu verführen, einer weniger verbreiteten Kombination aus zartem Himbeermousse und duftender Panna Cotta. Ich habe die Torte für den Namenstag meiner kleinen Tochter vorbereitet, daher die Dekoration mit Fondant, Esspapier und einer Kerze in Autoform. Also eine besondere Torte für einen besonderen Anlass, eine Torte, die mit ihrer Mischung aus Geschmack und Textur überrascht.

Auch die Spitze, Typ Mona Lisa, ist besonders, die gemahlenen Mandeln und Eiweiß in größeren Mengen verleihen ihr Geschmeidigkeit und Elastizität. Wenn Sie kein Mandelmehl oder Mandeln zum Schälen, Trocknen und Mahlen haben, können Sie eine einfache Genoise-Kuchenoberseite verwenden. Denken Sie dann daran, dass Sie am Vortag mit der Zubereitung des Kuchens beginnen sollten, da die Panna Cotta einige Stunden im Kühlschrank benötigt und der Kuchen nach dem Zusammenbauen auch einige Zeit braucht, um vor dem Dekorieren kalt zu bleiben. Mir hat sehr gut gefallen, wie der Fondant mit der Himbeer-Panna-Cotta-Mousse kombiniert wurde, aber wenn Sie keinen Fondant haben oder nicht möchten, können Sie den Kuchen mit etwas anderem, wie transparentem Himbeergelee oder sogar Schlagsahne, einkleiden. In diesem Fall können Sie jedoch auf die dritte Arbeitsplatte, die darüberliegende, dünner verzichten. Außerdem benötigen Sie keine Buttercreme, die den Fondantboden vorbereitet (nivelliert und dessen "Schwitzen" verhindert). Was Obst angeht, würde ich nicht empfehlen, Himbeeren zu ersetzen, zumal Sie problemlos gefrorene Früchte verwenden können. Was das Sirupieren der Arbeitsplatten angeht, habe ich diesen Schritt nicht für notwendig gehalten, aber Sie können, wenn Sie möchten, einen Sirup aus 100 ml Wasser und 50 g Zucker herstellen (Sie wissen, dass Sie ihn bereits kochen, bis er groß kocht Blasen bilden und etwas Konsistenz verändert).

Sie sollten auch wissen, dass ich aus den untenstehenden Mengen einen Kuchen von ca. 2,4 kg (montiert in Form von 26 cm Durchmesser) erhalten habe.

Zutaten (für 12-14 Portionen):
Für die Mona Lisa-Arbeitsplatte:
& # 8211 Mandelmehl 210 g
& # 8211 Altpulver 150 g
& # 8211 Mehl 50 g
& # 8211 Eier 4 Stk.
& # 8211 Eiweiß 180 g
& # 8211 Zuckerhusten 75 g
& # 8211 Butter (80% Fett) 35 g

Für Pannacotta:
& # 8211 Sauerrahm ungesüßt für Schlagsahne 400 ml
& # 8211 Milch 100 ml
& # 8211 Gelatinepulver 8 g
& # 8211 Zuckerhusten 110 g
& # 8211 Mandelessenz 1/2 Fläschchen

Für die Himbeermousse:
& # 8211 Himbeeren 300 g
& # 8211 Vanillezucker 1 Päckchen
& # 8211 Zuckerhusten 80 g
& # 8211 Gelatinepulver 10 g
& # 8211 ungesüßte Sahne für Schlagsahne 300 ml !! mindestens 6 Stunden im Kühlschrank aufbewahren

Für Buttercreme:
& # 8211 Eier 1 Stk.
& # 8211 Butter (80% Fett) 80 g !! bei Raumtemperatur
& # 8211 Zuckerhusten 40 g
& # 8211 weiße Schokolade 10 g
& # 8211 eine Prise Salz

+ zur Dekoration: Fondant (500 g) und Wilton-Esspapier

Zum Joconde-Arbeitsplatte: Backofen auf 180 Grad vorheizen. Das Mandelpulver mit dem Puderzucker mit der Küchenmaschine in Tranchen mahlen. Die resultierende Mischung in eine Schüssel sieben und die Reste erneut mahlen. Sie werden am Ende wie Mehl haben. Die Mandel-Zucker-Mischung mit dem gesiebten Mehl vermischen. Ganze Eier geben und bei maximaler Geschwindigkeit 3-4 Minuten mischen. Geben Sie das Eiweiß in eine perfekt entfettete und trockene Schüssel und mischen Sie es, bis sich ein Schaum bildet. Fügen Sie den Puderzucker einen Esslöffel nach dem anderen hinzu und rühren Sie ständig um. Sie erhalten am Ende einen dichten und glänzenden Schaum. Mit einem Spatel und langsamen Bewegungen ein Drittel des Baisers mit Mandeln und Eiern in die Mischung einarbeiten.

Den Rest des Baisers und der geschmolzenen Butter hinzufügen. Den Teig nach dem Mischen in eine mit Butter gefettete und mit Mehl bestäubte Kuchenform füllen. In den Ofen geben und 30-35 Minuten ruhen lassen oder bis die Oberseite den Zahnstochertest besteht und oben etwas Farbe annimmt. Nehmen Sie die Oberseite aus der Form, wenn sie vollständig abgekühlt ist, und schneiden Sie sie in 3 Teile: ein dickeres Stück (es wird auf den Boden gelegt) und zwei dünnere (in der Mitte und oben). Zum Panna Cotta: Gelatine in 3 EL kaltem Wasser einweichen. Gießen Sie die Milch in einen Topf und mischen Sie sie mit dem Puderzucker (110 g). Aufkochen.

Schalten Sie die Hitze aus und lassen Sie es etwas abkühlen, dann geben Sie die Gelatine hinzu und mischen Sie gut. Gießen Sie ungesüßte Sahne für Schlagsahne und Mandelessenz. Raumtemperatur annehmen lassen. Die Kuchenform mit Frischhaltefolie tapezieren (an den Wänden anheben) und eine der dünneren Arbeitsplatten hineinlegen. Gießen Sie die Sahne-Milch-Mischung leicht ein. Sie werden feststellen, wie sich die Arbeitsplatte allmählich anhebt und leicht in der Flüssigkeit schwimmt. Keine Angst, aber in den Kühlschrank stellen und mindestens 8 Stunden ruhen lassen. Beginnen Sie am Ende dieser Zeit mit der Vorbereitung Himbeermousse: Die Früchte mit Vanillezucker und Puderzucker (80 g) zerdrücken. Das Püree durch ein Sieb passieren (evtl. eines dicker als meins, damit keine Kerne "entweichen").

Parallel dazu die Gelatine in 3 Esslöffel kaltem Wasser quellen lassen und dann im Dampfbad auflösen. Die aufgelöste und noch warme Gelatine mit dem passierten Himbeerpüree mischen. Schlagen Sie die ungesüßte saure Sahne sehr gut abgekühlt, bis Sie die Schlagsahne erhalten. Leicht mit dem Himbeerpüree vermischen. Zum den Kuchen montieren: Ziehen Sie die Panna Cotta-Arbeitsplatte Duo mit Hilfe der Lebensmittelfolie heraus (Sie werden feststellen, dass die Arbeitsplatte oben steht und die Panna Cotta sich darunter gesetzt hat) und legen Sie sie auf den Arbeitstisch. Dann die dickere Oberseite in Form eines Kuchens platzieren, dann die Hälfte der Himbeermousse.

Legen Sie die Panna Cotta-Scheibe vorsichtig leicht um, mit der darin integrierten Oberseite. Legen Sie den Rest der Mousse und dann die dritte Arbeitsplatte. Leicht andrücken und mindestens 6 Stunden kühl stellen. Wenn Sie die Torte in Marzipan oder Fondant einkleiden möchten, machen Sie sich bereit Buttercreme: In einer für ein Dampfbad geeigneten Schüssel das Ei mit den 40 g Puderzucker und einer Prise Salz verrühren. Wenn Sie einen dichten Schaum erhalten haben, nehmen Sie die Dampfschale und mischen Sie weiter, bis die Mischung vollständig abgekühlt ist. Fügen Sie geschmolzene weiße Schokolade hinzu (in der Mikrowelle oder im Dampfbad). In einer anderen kleinen Schüssel die Butter bei Raumtemperatur mischen, dann nach und nach das geschlagene Ei mit der Schokolade hinzufügen. Verwenden Sie die Creme sofort, um den Kuchen (sowohl oben als auch am Rand) zu bestreichen. Mindestens eine Stunde kalt stellen.

So sieht meine Torte aus, nachdem ich sie mit Fondant eingedeckt und mit Esspapier dekoriert habe (zum Kleben der Papierstücke habe ich einen Tropfen Buttercreme verwendet). Halten Sie den Kuchen bis zum Servieren kalt.

So sieht unsere Torte in der Rubrik aus. Leider hatte er kein langes Leben :).


Zitronenschaum

Ganze Eier in eine Schüssel geben und verrühren, bis sich ihr Volumen verdoppelt hat. Die Stärke mit dem Zucker mischen und über die Eier geben, dann gut verrühren, damit es nicht klumpig bleibt. Die Milch zum Kochen bringen, dann vom Herd nehmen und langsam in die Eimasse gießen. Mischen und dann die Zusammensetzung in einen Topf geben, bei schwacher Hitze zum Kochen bringen und kontinuierlich rühren, bis die Zusammensetzung eindickt (ohne zum Kochen zu bringen).

Die Creme vom Herd nehmen, mit Frischhaltefolie abdecken (praktisch die Folie auf die Cremeoberfläche kleben, um Krustenbildung zu vermeiden) und beiseite stellen, bis sie vollständig abgekühlt ist. Die Gelatine wird im kalten Zitronensaft aufgelöst und ca. 1 Minute quellen gelassen, dann wird sie mit dem Zitronensaft in den leicht abgekühlten Pudding gegeben. 1-2 Minuten mischen und abkühlen lassen. Schlagsahne separat verrühren, bis sie hart wird, dann über die Sahne geben, 2-3 Minuten rühren, bis eine feine Creme entsteht.

Zitronenmousse kann zum Füllen von Kuchen, Kuchen oder als einfaches Dessert verwendet werden.


Kuchen von Rebeca

Ich mag kleine und große Torten, mit schwarzen, vielen und dünnen Arbeitsplatten, mit Karamellcreme und mit Ornamenten, die raffiniert aussehen, aber eigentlich ein Kinderspiel sind. mit anderen Worten, dieser "gekräuselte" Kuchen ist ganz nach meinem Geschmack.
Ich wurde inspiriert von Sweetapolita, hier haben Sie das Rezept der Arbeitsplatte im Detail, und hier wird die Kreation der Creme und die Dekoration beschrieben. Auch die Erfahrungen von Mihaela und Ana-Maria haben mir geholfen.
Ich konnte während der Vorbereitung keine Fotos machen, aber die Erklärungen (mit Bildern) von Sweetapolita sind mehr als genug.

Zutaten für 3 Oberteilemit einem Durchmesser von 15 cm:
- 150 g Mehl
- 200 g Zucker
- 50 g Kakao
- ein Teelöffel Backpulver
- ein Teelöffel Backpulver
- 1/2 Teelöffel Salz
- 60 ml Öl
- 100 ml Milch
- 100 ml heißer Kaffee
- 2 Eier
- Vanille Essenz
- 1/4 Zitrone

Wie Fahren wir fort:
- Saft einer Viertel Zitrone auspressen und mit Milch mischen, 15 Minuten so stehen lassen
- Backofen auf 180 Grad vorheizen
- Bereiten Sie das Blech wie folgt vor: Fetten Sie es mit Butter ein und bedecken Sie es mit Backpapier
- die trockenen Zutaten sieben: Mehl, Zucker, Kakao, Natron, Backpulver, Salz
- Die Eier mit einem Schneebesen verquirlen, mit Öl und Milch mischen und dann über die trockenen Zutaten gießen und mischen, währenddessen wir den heißen Kaffee einschenken und mischen.
- Wir wiegen die Zusammensetzung und teilen sie durch 3, um gleiche Arbeitsplatten zu erhalten
- 30 Minuten bei 180 Grad backen, mein Backofen entspricht nicht wirklich den Standards, also waren sie nach 20 Minuten gebacken, am besten den Zahnstocher-Test machen: einen Zahnstocher in die Mitte der Arbeitsplatte stecken, wenn er rauskommt sauber, fertig
- Nachdem die Arbeitsplatten vollständig abgekühlt sind, schneiden wir sie in zwei Teile und erhalten so 6 dünne Arbeitsplatten, die keinen Sirup mehr benötigen

Zum Crema Schweizer Baiser mit Dulce de Leche wir brauchen:
- Dulce de Leche aus einer Dose Kondensmilch
- 4 Eiweiß
- 200 g Zucker
- 350-400 g Butter

Wie Fahren wir fort:
- Butter in 1-2 cm große Würfel schneiden und bei Zimmertemperatur stehen lassen
- Das Eiweiß mit dem Zucker in einer Metallschüssel schlagen, dann in den Dampf geben. Wir schlagen sie weiter mit dem Mixer auf Dampf, bis die Zusammensetzung heiß ist und der Zucker schmilzt
- Schüssel vom Dampf nehmen und 10-15 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit mixen, bis das Baiser fest und die Schüssel abgekühlt ist
- Wir fangen an, einen Butterwürfel hinzuzufügen und zu mischen, bis er eingearbeitet ist, bevor wir gegen Ende den nächsten Butterwürfel hinzufügen
- Dulce de Leche dazugeben und wenn es zu weich ist, einige Minuten abkühlen lassen

Hätte ich die Creme in doppelter Menge gemacht, wäre die Rezeptanleitung hier geendet, aber mir hat es nicht gereicht. Schmuck, Also haben wir eine zweite Karamellcreme improvisiert, für die wir brauchen:
- 300 g Milchbonbons
- 400 g Schlagsahne

Kuchenmontage:
- wir füllen die Arbeitsplatten mit einer dünnen Schicht Creme, dann bestreichen wir sie mit Creme und formen die Rüschen mit einem Dui in Form eines Rosenblattes (ich habe Nr. 104 von Wilton verwendet) Ich bin überzeugt, wenn ich Schweizer Baiser verwendet habe Creme hätte es besser ausgesehen, da es eine viel festere Creme ist. Vielleicht kalkuliere ich beim nächsten Mal meine Mengen besser. Weitere Informationen zur Technik des Dekorierens mit Rüschen finden Sie auch in diesem Video.


Meine Gerichte

Ich habe für meine Schwiegermutter einen Kuchen mit Waffelblättern und Karamellcreme zubereitet.
Zutat:
4 Blätter neapolitanisches Meer
1 1/2 Tassen Zucker
100 g gehackte Walnüsse
100 g Kokos
100 g Petit Beurre Kekse
2 Eigelb
1 Päckchen Margarine
2 Päckchen Vanillezucker.

Für die Zubereitung die gehackten Walnüsse mit der Kokosraspel und den Keksen mischen.


Margarine hinzufügen und auf dem Feuer glatt rühren.

Kekse und Walnüsse, Vanillezucker dazugeben und gut vermischen.


In die erhaltene Creme nach dem Löschen des Feuers 2 Eigelb hinzufügen, um die Zusammensetzung zu binden.

Die heiße Sahne zwischen die Blätter geben, dann die Packung beschweren, um den Kuchen gut zu drücken.

Beim Portionieren bis zum nächsten Tag ruhen lassen. Es ist ein super Kuchen, obwohl er viele Kalorien hat.


Dessertkuchen mit Karamellcreme und Himbeermousse - Rezepte

Schön, Sie im neuen Jahr, das gerade begonnen hat, wieder zu sehen. Ich wünsche Ihnen ein gutes Jahr mit vielen Erfolgen mit Ihren Lieben !!
Für diesen Kuchen benötigen wir folgende Zutaten:
Weizen:
-4 Eier
-120 gr Zuckerhusten
-110 gr Mehl
-10 gr Kakao
-1/2 Beutel gebackenes Pulver
-ein bisschen Salz

Sahne aus Schlagsahne:
-200 gr Joghurt
-150 gr Puderzucker
-2 Beutel Lebensmittelgelatine
-1 Vanilleessenz
-300 ml flüssige Sahne.

Himbeer-Topping:
-300 gr Himbeeren
-100 gr Zuckerhusten
-3 Esslöffel Stärke

Sirup:
-250 ml Wasser
-100 gr Zucker
-1 Vanilleessenz.

Dekor:
-250 ml flüssige Sahne
-50gr Schokolade.

Zubereitungsart:
Beginnen wir mit der Arbeitsplatte. ), Eier mit etwas Salz und Zucker verrühren, bis diese Zusammensetzung eine flauschige weiße Creme wird.. (ca. 15-20 Minuten ununterbrochen gemischt) .. Mehl mit Kakao und Backpulver mischen. Es wird dann nach und nach der Eizusammensetzung bis zur vollständigen Homogenisierung hinzugefügt.. (dieser Vorgang wird ohne Rührgerät durchgeführt, nur mit einem Spatel, Löffel usw..) , dann gießen Sie die Masse ein, verteilen Sie sie gut auf der gesamten Oberfläche und lassen Sie sie 25-30 Minuten bei mäßiger Hitze im Ofen, bis sie an den Rändern braun wird und sich leicht ablöst.
bereit Himbeer-Topping,wie folgt. Die Himbeeren waschen, in eine Schüssel geben, Zucker und Stärke hinzufügen, auf das Feuer legen und unter ständigem Rühren einige Minuten kochen lassen. Abkühlen lassen.


Momofuku Basilikum-Himbeer-Kuchen

Es ist kein Geheimnis, dass ich mich tief in diese Momofuku-Kuchen verliebt habe. Ich habe viele Rezepte von Christina Tosi & # 8217 auf meinem Blog gesammelt und jedes einzelne davon geliebt. Ich glaube jedoch, dass sie einen Fehler haben & # 8211 zu viel Zucker für meinen süßen Zahn. Daher habe ich begonnen, die Zuckermenge in diesen Rezepten zu ändern und so (eine Art) meine eigenen Versionen von Momofuku-Kuchen zu kreieren. Und ich muss sagen, sie gefallen mir jetzt noch besser. Und dieser Momofuku-Basilikum-Himbeer-Kuchen steht definitiv ganz oben auf meinen Vorlieben!

Die Schichten dieses Momofuku-Basilikum-Himbeer-Kuchens haben einen gewissen Charme! Es sind sowohl die verschiedenen Farben & #8211 vom intensiven Rot der Himbeersauce bis zur hellen Farbe des Käsekuchens & #8211 als auch die unterschiedlichen Texturen & #8211 von der Weichheit des Biskuitkuchens bis zur Knusprigkeit der Butterbrösel und die Seidigkeit des flüssigen Käsekuchens. Und am Ende können Sie einen Kuchen probieren, der es in sich hat!

Hervorheben muss ich jedoch den Star dieser Torte & # 8211 Basilikum. Weißt du, ich habe in letzter Zeit ziemlich viel mit dieser speziellen Zutat gearbeitet (schau dir diese Kuchen für mehr Basilikumrezepte an) und irgendwie muss es jeder um mich herum lieben. Es ist so faszinierend und einfach so lecker. Der Geschmack weckt Ihre Sinne und passt einfach so gut zu etwas so Leuchtendem wie Himbeeren! Basil hat meiner Meinung nach den X-Faktor und macht einfach Lust auf eine weitere Scheibe.


Feinkost-Kuchen & # 8211 Karamell-Mousse und Karamell mit Nüssen | LUSH Süßwaren

Wenn das gewählte Paket keine Komplettleistungen beinhaltet, wird die Logistik für die Anordnung der Süßigkeitenecke, Stützen und Dekorationen extra berechnet.

Transport

Bei Veranstaltungen wird der Transport mit 1,5 RON / km Hin- und Rückfahrt berechnet, wenn das gewählte Paket keine Komplettleistungen beinhaltet.

Übersicht zur Vertraulichkeit

Die erforderlichen Cookies sind für das ordnungsgemäße Funktionieren der Website unbedingt erforderlich. Diese Kategorie umfasst nur Cookies, die grundlegende Funktionen und Sicherheitsfunktionen der Website bereitstellen. Diese Cookies speichern keine personenbezogenen Daten.

Alle Cookies, die für den Betrieb der Website nicht unbedingt erforderlich sind und speziell dazu verwendet werden, personenbezogene Daten des Benutzers durch Analysen, Anzeigen und andere eingebettete Inhalte zu sammeln, werden als unnötige Cookies bezeichnet. Sie müssen die Zustimmung des Benutzers einholen, bevor Sie diese Cookies auf Ihrer Website verwenden.



Bemerkungen:

  1. Akinozshura

    Ich finde, du hast nicht Recht. Ich lade Sie zum Diskutieren ein. Schreib in PN, wir reden.

  2. Panya

    Ich denke, dass Sie sich irren. Ich kann es beweisen. Schreib mir per PN.

  3. Kivi

    Dieser Satz ist unvergleichlich))))

  4. Adalson

    Ich denke du liegst falsch. Lass uns diskutieren. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden reden.



Eine Nachricht schreiben