li.toflyintheworld.com
Neue Rezepte

Peruanisches Birnen-Schuster-Cocktail-Rezept

Peruanisches Birnen-Schuster-Cocktail-Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Foto mit freundlicher Genehmigung von Arthur Bovino

Peruanischer Birnencocktail bei PDT

John deBary verwendete hellen Holunderblütenlikör, bitteren Amaro und mit Birnen angereicherten Cognac als herzhafte, bittersüße Akzente in seinem peruanischen Pisco-basierten Schuster mit den letzten Früchten der Saison.

Zutaten

  • Eiswürfel, plus zerkleinert zum Servieren
  • 1 ½ Unzen Macchu Pisco
  • ½ Unze Belle de Brillet
  • ¼ Unze Amaro Ciociaro
  • ¼ Unze St-Germain Holunderblütenlikör
  • ¼ Unze frischer Zitronensaft
  • ¼ Unze frischer Limettensaft
  • ¼ Unze Einfacher Syrup
  • Birnenscheibe, zum Garnieren
  • Frisch geriebene Muskatnuss zum Garnieren

Richtungen

Füllen Sie einen Cocktailshaker mit Eis. Alle Zutaten bis auf die Garnitur vermischen und schütteln. In ein mit Crushed Ice gefülltes Rocks-Glas abseihen. Mit einer Birnenscheibe und geriebener Muskatnuss garnieren.


  1. Birnenfüllung
    • 4 Pfund Barlett Birnen, geschält, entkernt, in 1/3 Zoll dicke Scheiben geschnitten
    • 1 Tasse verpackter dunkelbrauner Zucker
    • 1/4 Tasse Bourbon
    • 2 1/2 Esslöffel Allzweckmehl
    • 1 Teelöffel frischer Zitronensaft
    • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
    • 2 Esslöffel (1/4 Stick) ungesalzene Butter
  2. Belag
    • 2 Tassen Allzweckmehl
    • 1/4 Tasse verpackter dunkelbrauner Zucker
    • 1 Esslöffel Backpulver
    • 1/2 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
    • 6 Esslöffel (3/4 Stick) ungesalzene Butter, Zimmertemperatur
    • 3/4 Tasse halb und halb
    • 6 Esslöffel Bourbon
    • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
    • 1 Esslöffel Zucker gemischt mit 1/4 Teelöffel gemahlener Muskatnuss
    • Halb und halb (optional)
  1. Für die Füllung:
    1. Backofen auf 450 °F vorheizen. Alle Zutaten außer Butter in eine große Schüssel geben. In eine tiefe 8 1/2x11-Zoll-Auflaufform oder eine andere tiefe 12-Tassen-Schale geben. Mit Butter bestreichen. Backen, bis es heiß ist und sprudelt, etwa 15 Minuten.
    1. Die ersten 4 Zutaten in eine Schüssel sieben. Butter hinzufügen und einschneiden, bis die Mischung grobkörnigem Mehl ähnelt. Machen Sie gut in der Mitte. Kombinieren Sie 3/4 Tasse halbe und halbe, Bourbon und Vanille und fügen Sie gut hinzu. Rühren, bis der Teig gerade kombiniert ist, nicht übermischen. Schnell arbeiten, den Teig mit Esslöffeln auf die heiße Birnenmischung fallen lassen und die Oberfläche vollständig bedecken. Mit Zucker-Muskat-Mischung bestreuen. Sofort zurück in den Ofen und 10 Minuten backen. Reduzieren Sie die Temperatur auf 375°F. und weiter backen, bis der Belag goldbraun und fest ist, etwa 20 Minuten. Mindestens 20 Minuten abkühlen lassen. Warm oder bei Raumtemperatur servieren und nach Belieben die Hälfte und die Hälfte über jede Portion gießen.

    Wie man aus fast jedem Obst, das man hat, einen fabelhaften Schuster herstellt!

    Diese Schuster sind unglaublich, anders als alle zuvor! Der knusprige Kuchen oben macht den Schuster, aber er passt gut zu den Früchten.

    Es ist bewiesen. Es verwendet ein altes Traditionsrezept, das bis in die Pionierzeit zurückreicht.

    Hungrig nach einem Schuster? Sie können es mit fast jedem Obst machen. Wir haben Äpfel, Pflaumen, Birnen verwendet – Früchte, die man normalerweise nicht mit Schuster in Verbindung bringt. Es macht meinen Lieblingspfirsichschuster. Sie können frisch, gefroren oder aus der Dose verwenden.

    In einem Winter, als es kein frisches Obst gab, machten wir Schuster mit Mangos und Kokosnuss. Sehr lecker. Ja, das Rezept ist da.

    10 Pfannen-Schuster-Rezepte


    Gewürzter Birnenlikör

    Alle Zutaten in einer Dose mit Eis mischen, dann schütteln und auf frischem Eis in ein mit gesalzenem Zimtzucker halbumrandetes Glas abseihen. Mit Limette und/oder einer Birnenscheibe garnieren.

    Rezept: St. George Spirits Foto: Nicola Parisi

    GEWÜRZTE BIRNE ALTMODISCH

    2 oz Breaking & Entering American Whiskey
    3/4 oz gewürzter St. George Birnenlikör
    4 Spritzer Angosturabitter

    Alle Zutaten mit Eis verrühren, bis sie gekühlt sind, dann in ein Old Fashioned Glas auf Eis abseihen. Mit einer geflammten Orangenschale garnieren.

    Rezept: St. George Spirits Foto: Nicola Parisi

    Schöne Birne. Manhattan

    1 1/2 oz High West Double Roggen
    3/4 oz gewürzter St. George Birnenlikör
    3/4 oz Cardamaro
    5 Tropfen Bittercube Cherry Bark Vanilla Bitters

    Alle Zutaten in einem Rührglas mit Eis verrühren, dann in ein gekühltes Cocktailglas abseihen. Mit einer Maraschino-Kirsche garnieren.

    Rezept: Marlow's Tavern, Atlanta, Georgia Foto: Scott Kallstrand

    Handvoll Birnen

    1 oz St. George Birnenbrand
    1 oz gewürzter St. George Birnenlikör
    1 oz Lo-Fi Enzian Amaro
    Grapefruitschale

    Alle flüssigen Zutaten mit Eis in ein Rührglas geben und ca. 15 Sekunden rühren. Drücken Sie die Schale der Grapefruit mit der Hautseite nach unten aus, um die Öle der Haut hinzuzufügen, und entsorgen Sie dann die Schale. Wenn Sie Lust haben, fügen Sie eine Birnenscheibe als Garnitur hinzu.

    Rezept: Jeff Levy/Turntable Kitchen Foto: Hannah Levy

    Birnenartiger Schuster

    1 1/2 oz gewürzter St. George Birnenlikör
    1/2 oz St. George All Purpose Wodka
    1/2 oz Trockensack Sherry
    1/2 oz frischer Zitronensaft
    1/2 oz einfacher Sirup

    Alle Zutaten mit Eis shaken, dann in ein Glas oder einen Metallbecher über Crushed Ice abseihen. Mit einer Zitronenspirale und einem Schuss Angostura Bitters garnieren.

    Rezept: TJ Palmieri, Madrina's, Gainesville, FL Foto: TJ Palmieri

    Jalisco Winter

    1 1/2 oz Reposado-Tequila
    1/2 oz gewürzter St. George Birnenlikör
    1/2 oz Vida Mezcal
    1/2 oz frischer Limettensaft
    1/2 oz Ingwersirup

    Alle Zutaten mit Eis gut shaken und in eine gekühlte Coupe abseihen. Mit gebrochenem schwarzem Pfeffer garnieren.

    Rezept: Das Allis/SOHO House, Chicago, IL Foto: St. George Spirits

    Sirenenlied

    1 3/4 oz Anejo-Tequila
    3/4 oz St. George Gewürz-Birnenlikör
    1/2 oz Walnusslikör
    1 Barlöffel Zimtsirup
    1 Schuss Rauchbitter

    Alle Zutaten auf gebrochenem Eis rühren und in ein gekühltes Nick and Nora Glas abseihen. Zitronenschale über dem Getränk ausdrücken und Schale entsorgen. Mit einer frischen Schale garnieren.

    Rezept: Meaghan Montagano, La Sirena, NYC, NY Foto: Meaghan Montagano

    Leben auf dem Mars

    1 oz St. George Terroir Gin
    1 Unze Lillet Blanc
    1/2 oz gewürzter St. George Birnenlikör
    1/2 oz Campari

    Mit Eis rühren und in ein Coupeglas abseihen. Mit einem aufgewirbelten Zitronenschalenblitz garnieren.

    Rezept: Fred Yarm, Loyal Nine, Cambridge, MA Foto: Fred Yarm

    Laufen durch Obstgärten

    1 oz St. George All Purpose Wodka
    1/2 oz gewürzter St. George Birnenlikör
    1/2 oz Holunderblütenlikör
    1/8 oz Cointreau
    3/4 Unzen frischer Zitronensaft
    1 Spritzer einfacher Sirup
    2 Spritzer Angosturabitter

    Alle Zutaten mit Eis gut shaken, dann in eine gekühlte Coupe abseihen. Mit geriebenem Zimt garnieren.

    Rezept: Brad Fry, Michael's Restaurant Group, Long Beach, CA Foto: St. George Spirits

    Endicott Schuster

    1 1/2 oz Lustau Dry Amontillado Sherry
    1 1/2 oz gewürzter St. George Birnenlikör
    1 Unze Averna
    2 Spritzer Peychaud's Bitters

    Ein Collins-Glas einfüllen und vorsichtig umrühren. Mit Crushed Ice auffüllen und nochmals vorsichtig umrühren. Fügen Sie einen Strohhalm hinzu und garnieren Sie mit einer orangefarbenen Torsion.


    Vier klassische Pisco-Cocktail-Rezepte:

    Der Pisco Sour
    Rezept von Raymi, New York

    2 Unzen Pisco
    1 Unze frischer Limettensaft
    1 Unze einfacher Sirup
    1 Unze Eiweiß
    Angostura-Bitter

    Pisco, Limettensaft, Zuckersirup und Eiweiß in den Cocktailshaker geben. Trocken schütteln, um Eiweiß zu emulgieren. Fügen Sie sechs Eiswürfel hinzu und schütteln Sie sie 15 Sekunden lang kräftig. Doppelt abseihen und Cocktail mit einem Schuss Angostura Bitter garnieren.

    Pisco-Punsch
    Rezept von Raymi, New York

    2 Unzen Pisco
    1/2 Unze frischer Zitronensaft
    3/4 Unze einfacher Ananassirup
    3/4 Unze einfacher Sirup
    1 Schuss Orangenbitter

    Alle Zutaten mit Eis in den Cocktailshaker geben. 15 Sekunden schütteln. Doppelt in ein mit Eis gefülltes Old Fashioned Glas abseihen. Mit einer Orangenspirale garnieren.

    El Capitan
    Rezept von Raymi, New York

    2 Unzen Pisco
    1 Unze süßer Wermut
    2 Spritzer Angosturabitter

    Alle Zutaten mit Eis in das Rührglas geben. 20 Sekunden rühren. In ein Coupe-Glas abseihen und mit einer Zitronenspirale garnieren.

    Die Chilcano
    Rezept von Raymi, New York

    2 Unzen Pisco
    1/2 Unze frischer Limettensaft
    1/4 Unze frischer Ingwersaft
    3/4 Unze einfacher Sirup
    Ginger Ale
    Angostura-Bitter

    Pisco, Limettensaft, Ingwersaft und einfachen Sirup in den Cocktailshaker geben. 2 Eiswürfel dazugeben und schütteln. Doppelt in Collins Glas abseihen und mit Ginger Ale auffüllen. Mit einem Schuss Angostura Bitter und einem Limettenrad garnieren.

    Einige historische Fakten und Daten aus "Pisco Punch and Pisco Sour: Two Famous Cocktails" von Jose Antonio Schiaffino, der als Anhang im Pisco Porton-Buch veröffentlicht wurde. Schiaffino ist Autor, Professor und Inhaber des Lima-Restaurants Malabar.


    18 erfrischende Cocktails, perfekt für den Hochsommer

    Abgesehen von großartigen Gästen (10 oder weniger in diesem Sommer, Leute) und vielen festlichen Speisen sind erstklassige Getränke der wichtigste Teil jeder Unterhaltung. Aber Barkeeper und sogar in Ihrem eigenen Garten zu arbeiten, kann eine einschüchternde Angelegenheit sein. Was uns zu diesen supereinfachen Getränkerezepten bringt.

    Wenn Sie gerade erst anfangen, denken Sie daran, dass das Rückgrat einer guten Bar mit sechs Basisspirituosen beginnt: den klaren und braunen Grundflaschen. Für klare Spirituosen immer Tequila, Gin und Wodka zur Hand haben. Für dunklere Spirituosen sollten Sie in Erwägung ziehen, Ihren Barwagen mit Scotch, Bourbon und Rum zu füllen. Sie müssen keine Super-Premium-Flaschen für Cocktails verwenden, aber achten Sie immer auf die Qualität. Und was auch immer Sie tun, halten Sie sich von zuckerhaltigen Fertigmixern im Lebensmittelgeschäft fern.

    Egal, ob Sie mit Ihrer Familie grillen, am See faulenzen oder einfach nur versuchen, sich mit einem Cocktail abzukühlen, Sie möchten ein oder zwei dieser köstlichen Getränke in Reichweite haben. Wenn es unterhaltsam ist, empfehlen wir, sie alle im Voraus in einzelne Gläser zu gießen (im Gegensatz zu großen Mengen oder in Buffetform), um die Notwendigkeit zu minimieren, gemeinsam genutzte Servierutensilien zu berühren.

    Vom klassischen weißen Negroni-Punsch, der dem Publikum gefällt, bis hin zu einem Bourbon- und Blutorangen-Knaller und prickelnder Sangria sind diese sommerlichen Schlückchen fast so beeindruckend wie die Gastgeberin (das bist du!).


    Es ist immer Schusterzeit

    „Vielleicht suchen die Leute heutzutage nach komplizierteren, aufwendigeren Getränken“, sagt Dan Greenbaum, Besitzer von Brooklyns Diamond Reef. „Aber das Schöne am Schuster ist, dass er so einfach ist. Deshalb ist es so vielseitig.“

    Greenbaum hat sich zu einem Meister des klassischen Cocktails entwickelt, im Herzen eine jahrhundertealte Mischung aus Sherry, Zucker und Zitrusfrüchten, serviert auf „Cobble“ (Kiesel) oder Crushed Ice. Mit einer bekannten Affinität zu Sherry hat Greenbaum mit einer Vielzahl von Variationen dieses hoch riffbaren Getränks experimentiert und im Wesentlichen einen Schuster für jede Jahreszeit geschaffen.

    „Im Allgemeinen nimmst du nur frisches Obst – du musst nicht einmal Saft hinzufügen – und vermischst es mit etwas Zucker oder einfachem Sirup und normalerweise mit Likörwein“, sagt er über die klassische Vorlage.

    Natürlich ist Greenbaum nicht der einzige Barkeeper, der mit Schustervariationen arbeitet. Im ganzen Land haben Barkeeper die Vorlage als Ausgangspunkt verwendet, die oft weit über den Klassiker hinausgeht. Betrachten Sie Leo Robitscheks Ma Cherie im NoMad, das tropische Aromen kanalisiert und Sellerie für einen frischen, pflanzlichen Akzent vermengt, oder Sean Kenyons Mexican Gentleman, der Sherry mit Mezcal und Tequila verfeinert und ein komplexes, aber hochoktaniges Getränk ergibt.

    Im Vergleich dazu ist Greenbaum eher ein Schuster-Traditionalist, der sich normalerweise innerhalb des alkoholarmen, sitzungsfähigen Rahmens des Originals hält. Trotzdem zeigen seine ständigen Optimierungen am Drink, wie formbar der Schuster sein kann.

    Während Sherry sein Einstieg in das Getränk war, experimentiert er auch mit Portwein und Wermutweinen wie Champagner und vollprozentigen Spirituosen wie Gin oder Rum. Betrachten Sie ein wenig Zitrusfrüchte für das Gleichgewicht, sagt er, aber ansonsten „liegen die anderen Zutaten bei Ihnen“. Alles mit Crushed Ice, einem Strohhalm auffüllen und eine großzügige Krone aus Früchten, Minze usw. zum Garnieren hinzufügen. „Für mich ist es eine leere Leinwand, um alle Zutaten zu verwenden, die Sie verwenden möchten“, sagt er.

    Der Austausch von Obst der Saison ist auch der Schlüssel zur individuellen Gestaltung des Schusters, bemerkt Greenbaum. Während Orangen und Zitronen weit verbreitet sind, um den Cynar-Spiked Half Court Cobbler zu verkleiden, kann etwas so Subtiles wie der Wechsel zu Mandarinen oder Clementinen einen Unterschied machen. „Zitrusfrüchte sind das ganze Jahr über erhältlich, aber im Winter gibt es bessere Zitrusfrüchte“, sagt er. Wie Blutorangen, die in seinem Coastal Grooves-Cocktail für einen süß-herben Geschmack und einen dramatischen Farbtupfer sorgen.

    Um zwischen Winter und Frühling zu überbrücken, sind tropische Früchte genau das Richtige, da sie oft in der Hochsaison sind und wärmere Tage vorschlagen. In der Juicebox Cobbler vereinen sich Ananas und Passionsfrucht zu einem Tiki-ähnlichen Gefühl, das auf einer süßen Wermutbasis aufgebaut ist.

    Frische Beeren hingegen können Frühling und Sommer kanalisieren, besonders wenn sie mit erfrischenden Elementen wie Sekt oder dem hellen Hauch von Zitrone kombiniert werden. Ein Paradebeispiel ist Greenbaums sprudelnder, zitrusartiger Cobbler auf Champagnerbasis oder sein Sherry Cobbler auf Amontillado-Basis, der Himbeeren enthält. Mit gerade genug Zitrusfrüchten, um Säure anzukurbeln, „ist ein Himbeer-Schuster köstlich mit Amontillado-Sherry“, sagt Greenbaum.

    Wenn die Tage wieder kürzer werden, verlangt die Vorlage eine robustere, wärmende Basis wie Madeira, eine wichtige Zutat für den Cape Town Cup, oder eine Apfelspirituose wie Calvados oder Pommeau. Sherry-Puristen neigen vielleicht zu reichhaltigeren oxidativ gealterten Stilen wie Palo Cortado oder Oloroso. Mit Herbstfrüchten wie Äpfeln, Birnen oder Preiselbeeren garnieren.

    Die endlose Vielseitigkeit des Schusters ist schwer zu leugnen, und dennoch verliert er sich im Schatten trendiger oder auffälliger Getränke. Wieso den? "Vielleicht liegt es daran, dass es keinen Tag hat, wie der Julep das Kentucky Derby hat?" sagt Grünbaum. "Vielleicht können wir die PR-Leute dazu bringen, den National Cobbler Day ins Leben zu rufen."

    Küstenrillen: Dan Greenbaum beleuchtet in diesem winterlichen Zitrus-Schuster sowohl Nabel- als auch Blutorangen. [Rezept]

    Sherry Cobbler von Dan Greenbaum: Greenbaums Interpretation des Klassikers baut auf einer Basis von Amontillado-Sherry gepaart mit frischen Himbeeren auf. [Rezept]

    Kapstadt-Cup: Madeira bildet die Basis dieses winterfesten Schusters. [Rezept]

    Schuster Royale: Ein zitrusartiges Update des klassischen Champagne Cobbler. [Rezept]

    Saftbox Schuster: Ananas und Passionsfrucht verleihen diesem Schuster auf Wermutbasis eine Tiki-ähnliche Atmosphäre. [Rezept]


    Gehstock

    Gehstock-Cocktail Matt Taylor-Gross

    Rauchiger Mezcal und süßer dunkler Rum vereinen sich in diesem kubanisch inspirierten Cocktail von Jason Asher von Counter Intuitive zu einem einheitlichen Geist. Bittersüßer Campari und fruchtiger Cherry Heering sorgen für Balance, während Zimtsirup einen würzigen, wärmenden Biss hinzufügt. Holen Sie sich das Rezept für den Gehstock »

    Erhalten Sie saisonale Rezepte, Methoden und Techniken direkt in Ihren Posteingang.Hier anmelden um Saveur-Newsletter zu erhalten. Und vergiss nicht Folgen Sie uns auf Instagram unter @SaveurMag.


    Ein Schuster wird mit einem Teig belegt, während ein Chips mit einer krümeligen Mischung belegt ist, die normalerweise aus Mehl, Getreide (wie Haferflocken), Butter, Zucker und manchmal Nüssen besteht.

    Ja, du kannst! Dieses Rezept ergibt, wie geschrieben, eine ganze 9×13-Pfanne, was für manche Leute etwas viel sein könnte. Sie können alle Zutaten in diesem Rezept direkt halbieren und stattdessen eine 9 × 9-Pfanne herstellen.

    Im Ernst, es ist so einfach zu machen! Glauben Sie mir nicht? Sehen Sie sich das Video unten an, in dem ich Sie durch jeden Schritt meiner eigenen Kochshow führe. Schaut auf meinem Kanal auf YouTube vorbei und abonniert auf jeden Fall!


    Brown Butter Birne & Cranberry Cobbler

    Backen Sie einige fabelhafte Herbstfrüchte, außer Äpfel.

    plus 3 EL. Butter, aufschneiden

    reife Bartlett- oder Anjou-Birnen, geschält, entkernt und gehackt

    frische oder gefrorene (aufgetaute) Preiselbeeren

    1. Ofen auf 375 Grad F vorheizen. In einer 12-Zoll-Pfanne 6 Esslöffel Butter auf mittlerer Stufe schmelzen. 5 bis 7 Minuten kochen oder bis sie goldbraun und duftend sind, dabei häufig schwenken. Birnen, Preiselbeeren, 3/4 Tasse Zucker, Zimt einrühren. 5 . kochen Minuten oder bis die Birnen weich werden, dabei häufig umrühren.
    2. In der Zwischenzeit in einer Schüssel der Küchenmaschine Mehl, Backpulver, Salz und den restlichen 1/4 Tasse Zucker vermischen. Die restlichen 3 Esslöffel Butter unterrühren, bis sich feine Krümel bilden, die in eine mittelgroße Schüssel übertragen werden. Sahne einrühren, bis der Teig gerade zusammenkommt, ein- oder zweimal kneten.
    3. In einer großen Schüssel die Birnenmischung mit Maisstärke auf eine 9-Zoll-Kuchenplatte oder eine 2-Liter-Auflaufform werfen. Mit den Händen den Teig in kleinen Hügeln auf den Kuchen schaufeln. Auf einem mit Folie ausgelegten Backblech 40 bis 50 Minuten backen oder bis die Oberseite ist goldbraun und Birnen sind zart.Warm oder bei Zimmertemperatur servieren.

    Nährwertangaben (pro Portion): Kalorien 405 Protein 3 g Kohlenhydrate 60 g Gesamtfett 19 g gesättigtes Fett 12 g Ballaststoffe 4 g Natrium 140 mg.


    Schau das Video: Stuttgart: Ecuador - Peru - Musik aus den Anden


Bemerkungen:

  1. Korrigan

    On your place I would try to solve this problem itself.

  2. Tillman

    Es ist notwendig, ihm zu sagen - ein schwerer Fehler.

  3. Shelny

    Ich denke, das ist ein anderer Satz

  4. Seely

    Hier ist ein Weihnachtsbaumstab

  5. Taavet

    Test, Sens für den Schriftsteller

  6. Bridger

    habe es nicht bereut!

  7. Aurelio

    Schade, dass ich jetzt nicht sprechen kann - ich komme zu spät zum Meeting. Ich komme wieder - ich werde auf jeden Fall meine Meinung äußern.



Eine Nachricht schreiben