li.toflyintheworld.com
Neue Rezepte

Glutenfreie Barbecue-Sauce

Glutenfreie Barbecue-Sauce


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Es gibt drei grundlegende Barbecue-Saucen – Tomaten, Senf oder Essig. Leider enthält jedes dieser Rezepte eine erhebliche Menge an Zucker, daher habe ich diese basische Sauce auf Tomatenbasis angepasst und Orangensaft als natürlichen Süßstoff verwendet, um sie zuckerarm zu machen.

Zutaten

  • 2 Esslöffel Traubenkernöl
  • 3 Zehen Knoblauch, zerdrückt
  • 1/4 Tasse gehackte Schalotten
  • Ein 7-Unzen-Glas Bio-Tomatenpaste
  • 1 Tasse frisch gepresster Orangensaft
  • 2 Esslöffel Apfelessig
  • 1/2 Teelöffel trockenes Senfpulver
  • 1/2 Teelöffel geräucherter Paprika
  • 1 Teelöffel keltisches Meersalz
  • 1/4 Teelöffel schwarzer Pfeffer

Portionen4

Kalorien pro Portion150

Folatäquivalent (gesamt)23µg6%


Liste der glutenfreien Barbecue-Sauce

Andrea Rice ist eine preisgekrönte Journalistin und freiberufliche Autorin, Redakteurin und Faktenprüferin mit den Schwerpunkten Gesundheit und Wellness.

Verywell / Alexandra Shytsman

Barbecue-Sauce mag nicht wie ein Lebensmittel erscheinen, das von Natur aus Gluten enthält, und es stimmt, dass viele der auf dem Markt erhältlichen Saucen tatsächlich als glutenfrei gelten. Allerdings sind nicht alle im Laden gekauften Barbecue-Saucen sicher, wenn Sie an Zöliakie oder Glutensensitivität ohne Zöliakie leiden.


BBQ-Sauce mit niedrigem FODMAP-Gehalt

Es gibt kein BBQ ohne eine gute BBQ Sauce, oder? Aber je nachdem, wo Sie leben, kann der Kauf eines Low-FODMAP-Grills eine Herausforderung sein. Also habe ich diese super einfache 6 Zutaten Low FODMAP BBQ Sauce gemacht! Es ist unglaublich einfach zuzubereiten und schmeckt noch besser als die im Laden gekauften!

Rezept für eine Low-FODMAP-BBQ-Sauce

Diese BBQ-Sauce ist reichhaltig, würzig, herzhaft, rauchig, perfekt gesüßt und absolut lecker. Es ist perfekt zum Grillen, passt aber genauso gut zu Pommes (oder Kartoffeln jeglicher Art), Burgern, sogar zu Cheesy Toasties.

Wie man diese Low-FODMAP-BBQ-Sauce macht.

Diese BBQ Sauce ist super einfach zuzubereiten. Es gibt nur 6 einfache Zutaten und die Zubereitung dauert nur 15 Minuten.

Um die genaue Menge der Zutaten und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zu finden, scrollen Sie am Ende dieser Seite.

*Make-Ahead-Tipp:

Sie können diese BBQ-Sauce im Voraus zubereiten, in einem mit Deckel verschlossenen Glas bis zu 1 Woche gekühlt aufbewahren.

* FODMAP-Tipp:

*Als allgemeine Regel lesen Sie immer die Etiketten der Zutaten, die Sie verwenden, da in jedem Produkt hinterhältige FODMAPs enthalten sein können. Um herauszufinden, welche Lebensmittel einen hohen Anteil an FODMAPs haben, empfehle ich dringend, die Monash Unversity FODMAP Diet App herunterzuladen

*Glutenfreier Tipp:

Nicht jede Worcestershire-Sauce ist glutenfrei. Wenn Sie an Zöliakie oder einer starken Glutenallergie leiden, kaufen Sie nur zertifizierte glutenfreie Worcestershire-Sauce.


  • Büffelflügelsauce
  • Hawaiianische BBQ-Sauce
  • Barbecuesauce mit Hickory und braunem Zucker
  • Honig-Barbecue-Sauce
  • Honig-Barbecue-Wing-Sauce
  • Honig-Chipolte-Barbecue-Sauce
  • Ahorn-Barbecue-Sauce
  • Milde Buffalo Wing Sauce
  • Kickin' Bourbon Wing Sauce
  • Original Barbecue-Sauce
  • Süße und würzige Barbecue-Sauce
  • Süße goldene Senf-Barbecue-Sauce
  • Süße Vidalia Zwiebel Barbebue Sauce

Eine Reihe von Herstellern stellen Saucen ohne Glutenzutaten her, die jedoch nicht als glutenfrei gekennzeichnet sind. Diese können zur Not ausreichen, aber wenn Sie an Zöliakie oder einer schweren Glutenunverträglichkeit leiden, achten Sie auf das glutenfreie Etikett.


Wenn Sie etwas anderes als traditionelle BBQ-Saucen suchen, probieren Sie meine Tequila-Ananas-BBQ-Sauce. Es ist eine helle, würzige Sauce, die auch alkoholfrei und Whole30-freundlich sein kann!

Oder schau dir meine Liste mit 10 Toppings an, die du in 10 Minuten zubereiten kannst. Dort finden Sie jede Menge tolle Saucenrezepte, wie Pesto, Chimichurri, Joghurt-Curry-Sauce und, mein Favorit, eine 2-Zutaten-Balsamico-Aioli.

Sie könnten auch meine nussfreie &ldquoPeanut&rdquo-Sauce mögen, die nur wenige Minuten dauert.


Kontrolliere die Zutaten

Ich bevorzuge es zu wissen, welche Inhaltsstoffe ich meinem Körper zuführe. Ich esse nicht gerne Dinge, die ich nicht aussprechen kann oder die ich nicht kenne. Ja, ich kaufe immer noch verarbeitete Lebensmittel, wie veganen Käse, aber die stehen auf meiner Liste, um sie irgendwann auch zu machen.

Bisher habe ich mich mit Tofu-Ricotta, Tofu-Feta und ein paar verschiedenen Nacho-Käsesaucen beschäftigt, darunter eine Tofu-Nacho-Käsesauce, also habe ich einen guten Start.

Da ich vegan und glutenfrei bin, lese ich immer Zutatenetiketten. Es gibt viele BBQ-Saucen, die Gluten enthalten, also war es ein Kinderspiel, meine eigenen zu machen.

Indem Sie Ihre eigenen machen, können Sie die Wärmestufe steuern. Wenn Sie es auf der süßen Seite mögen, können Sie das auch kontrollieren.


Glutenfreie Barbecue-Sauce und Ketchup

Es gibt einen Grund, warum alle meine Rezepte bei Null anfangen, obwohl viele andere Gesundheits-Cheerleader einfachere Rezeptoptionen anbieten, die Abkürzungen mit vorgefertigten Saucen und dergleichen enthalten.

Ich möchte sicherstellen, dass Sie nicht unschuldig von Lebensmittelvermarktern in die Irre geführt werden, zu denken, Sie kaufen etwas Vollwertiges oder Natürliches, wenn es sich in Wirklichkeit um dieselbe zuckerhaltige, verarbeitete Sauce in einer heimeligeren Flasche handelt. Aus diesem Grund werden Sie in keinem meiner Rezepte Zutaten wie gelben Senf, Ketchup oder Mayonnaise (vegan oder anders) finden, es sei denn, ich biete Ihnen ein Rezept für diese Zutat an. Dann liegt es an Ihnen, was Sie tun möchten.

Nennen Sie mich einen Kontrollfreak, aber ich möchte wissen, was ich esse, und wenn Sie meiner Anleitung folgen, möchte ich auch wissen, dass Sie auch am besten essen. Wenn verpackte Lebensmittel einfach zu kompliziert werden, dann höre ich auf mit verpackten Lebensmitteln und mache es einfach von Grund auf neu.

Der typische Heinz-Ketchup, den Sie in Geschäften kaufen, wird aus Tomatenkonzentrat, weißem Essig und nicht nur einer, sondern zwei Arten von Maissüßen hergestellt - der Sorte mit hohem Fructosegehalt und der normalen Sorte Maissirup. Es gibt auch eine Bio-Sorte, aber Bio bedeutet bekanntlich nicht immer gesund und in dieser Version tauschen sie einfach die GVO-Maissüße gegen Bio-Zucker.

Heinz hat auch eine zuckerreduzierte Option, die den Zucker direkt vor die Tür wirft und durch künstlichen Süßstoff in Form von Sucralose ersetzt. Ja. Oder mein persönlicher Favorit, der Ketchup ohne Salz, der stattdessen etwas enthält, das sie “ALSOSALT®” nennen, ein Salzersatz aus Stoffen, mit denen Sie Ihren Boden besser schrubben sollten – Kaliumchlorid und L-Lysin-Monohydrochlorid.

Der Punkt ist - es ist so einfach, sich selbst zuzubereiten, was Sie einlädt, so viel oder so wenig Süßstoff, Salz und Essig hinzuzufügen, wie Sie möchten.

Wenn Sie bereit sind, Ihre eigenen zu machen, hier ist mein weltberühmtes Ketchup-Rezept.


Die besten glutenfreien Saucenrezepte und Gewürzmarken

Es ist neun Jahre her, dass ich mich glutenfrei ernähre.

Seit 2011 schwanke ich von einer offenen Beziehung zu Gluten – gelegentlich wurde ich mit einem Stück Pizza mit dünner Kruste ausgelassen – zu einer strengen Trennung nach Zöliakie und habe dabei so viel über die Zubereitung von Speisen gelernt.

Ich habe herausgefunden, wie man Red Flag-Wörter auf den Speisekarten von Restaurants entziffert, welche Nudelmarken wie echt schmecken und was sich direkt in deinem Nudelwasser auflöst. Aber die größte Lernkurve war bei glutenfreien Saucen und Gewürzen, sowohl im Laden gekauft als auch bei denen, die ich zu Hause mache.

Nachdem ich das glutenfreie Kochen zu einem zentralen Bestandteil meiner Arbeit als Kochlehrerin und Koch gemacht habe, wollte ich alle Informationen und Ressourcen zusammenstellen, die ich mir gewünscht hätte, als ich den ersten Schritt gewagt hätte. Es ist sicherlich eine ganz andere Landschaft für diätetische Einschränkungen als vor fast einem Jahrzehnt. Das heißt jedoch nicht, dass die Umstellung auf Gluten ohne Herausforderungen ist. Meine vollständige Botschaft zum glutenfreien Leben auf Mind Body Green können Sie hier lesen. Aber ich wollte auch diesen längst vergessenen Beitrag über die besten glutenfreien Saucen in Ihrem Arsenal noch einmal aufgreifen.

Die größte Lernkurve, als ich zum ersten Mal glutenfrei wurde, bestand darin, durch all die Gewürze zu navigieren, die jetzt eine Landmine für Weizenzusatzstoffe waren. Die einfachen Bechameliden der Welt waren leicht zu erkennen, wenn man sie mit einem Pulled Pork Taco vergleicht, in den eine halbe Tasse nicht-glutenfreie Barbecue-Sauce hineingeworfen werden könnte.

Im Laufe der Jahre bin ich viel besser darin geworden, in Restaurants Fragen zu stellen und die Zutatenetiketten in Geschäften zu lesen, bevor ich Produkte kaufe. Aber was noch wichtiger ist, ich habe angefangen, viele dieser glutenfreien Saucen zu Hause zu machen.

Ich habe einige meiner Lieblingsrezepte für einfache glutenfreie Gewürze zusammengestellt und auch die besten im Laden gekauften glutenfreien Saucenmarken, die Sie kaufen können, wenn Sie in dieser Grillsaison einige Abstriche machen möchten. Vor allem, wenn Sie sich in den Garten eines Freundes wagen, hilft es, ein Grundwissen darüber zu haben, welche Marken sicher sind und auf welche Saucen Sie achten sollten, wenn sie nicht hausgemacht sind.

Diese Liste dient auch als einfache Möglichkeit, einige Ihrer bevorzugten glutenfreien Dressings, Pastasaucen und Marinaden aus den Archiven zu durchsuchen!

DIE BESTEN REZEPTE FÜR GLUTENFREIE SAUCE UND GEWÜRZE

Dieses koreanische Gewürz wird normalerweise mit Weizen hergestellt. Mit dieser von GF gekauften Basis habe ich jedoch eine super würzige Marinade für Hühnchen und anderes Fleisch kreiert.


Chipotle-Honig Glutenfreie BBQ-Sauce

Mein Freund Tom hat zwischen primären Gewürzen wie Ketchup, Mayo und Senf und sekundären Gewürzen wie Barbecue-Sauce unterschieden, die normalerweise eine ganze Reihe anderer vorgefertigter Saucen in der Zutatenliste enthalten. Das Problem mit sekundären Gewürzen ist, dass es viele potenzielle Glutenquellen gibt, die man im Auge behalten muss. Sojasauce ist eines der Elemente, die dunklen BBQ-Saucen ihre Farbe und ihren Umami-Geschmack verleihen können. Und viele im Laden gekaufte Marken, darunter Sweet Baby Rays und KC Masterpiece, verwenden Weizen, um ihr Produkt zu verdicken. Dies ist eine großartige Liste glutenfreier BBQ-Saucen, einschließlich meiner persönlichen Favoriten Stubbs Original und Annie’s Organic. Wir lieben auch FODY Foods für eine niedrige FODMAP-Option. Aber am besten bereiten Sie eine gesunde Barbecue-Sauce selbst zu! Dieses Rezept für Chipotle-Honey Gluten-Free Barbecue Sauce ist allergikerfreundlich und wird mit Honig hergestellt.


Glutenfreies Karotten-Ingwer-Dressing und glutenfreie Sojasaucen-Marken

Früher hatte ich eine verrückte Besessenheit von Sushi-Restaurant-Salat-Dressing. Ich würde praktisch die Schüssel ablecken und/oder die restliche Sauce verwenden, um mein Sushi einzutauchen. Aber leider enthalten viele dieser Dressings, wie die meisten Gerichte in japanischen Restaurants, Sojasauce. Glücklicherweise lässt sich dieses erstaunliche Orangen-Karotten-Ingwer-Dressing ganz einfach zu Hause zubereiten, indem man die Sojasauce durch glutenfreies Tamari ersetzt. Meine Lieblingsmarken sind San-J oder Eden Organic. Für eine traditionellere, etwas mildere und weniger konzentrierte Version stellt Kikkoman jetzt auch glutenfreie Sojasauce her. Schließlich ist die Sojasauce von La Choy glutenfrei! Ich liebe dieses Riff auf meinem Ingwer-Dressing, das Kimchi für einen kleinen Kick verwendet!

Romesco ist ein köstliches spanisches Gewürz aus gemahlenen Mandeln und gerösteten roten Paprikaschoten. Es ist köstlich neben gegrilltem Fleisch und Meeresfrüchten. Wenn Sie jedoch in einem Restaurant Romesco auf der Speisekarte sehen, müssen Sie leider überprüfen, ob die Sauce nicht mit altem Brot zubereitet wird, um sie zu verdicken. Meine Version, die ich die ganze Zeit zu Hause mache, könnte nicht einfacher sein. Es verlässt sich nur auf die Nüsse und das Olivenöl, um diese dicke cremige Textur zu erhalten. Hier ist eine weitere Version, die sonnengetrocknete Tomaten enthält und auch FODMAP-arm ist!


Glutenfreie Spaghettisauce

Tomatensauce ist von Natur aus glutenfrei und die meisten generischen Marken wie Rago und Prego gelten als solche. Aber meine Lieblingsmarke für glutenfreie Spaghetti-Sauce im Glas ist Rao’s Homemade Marinara oder Arrabiata Sauce. Aber wenn Sie etwas Komplexeres suchen als nur einfache pürierte Tomatenwürfel mit Kräutern, machen Sie es am besten selbst zu Hause. Selbstgemachte Puttanesca-Sauce ist so einfach, und dieses Rezept wird jede im Laden gekaufte Marke, glutenfrei oder nicht, aus dem Nudelwasser blasen.


Glutenfreie Erdnusssauce

Wie bei Karotten-Ingwer-Dressing müssen Sie auf Soja in Erdnusssauce achten und die meisten im Laden gekauften Marken stellen ihre Versionen derzeit nicht glutenfrei her. Es braucht einige Gewürze, aber die Herstellung von hausgemachter glutenfreier Erdnusssauce ist unglaublich einfach und hält sich einige Wochen im Kühlschrank. Hier ist eine weitere Variation, die ein tolles Dressing für Salate ist!

Ähnlich wie oben, aber mit Mandeln für diejenigen, die neben Weizen auch auf Erdnüsse allergisch sind!

Kikkoman stellt jetzt auch glutenfreie Teriyaki-Sauce her. Wenn Sie jedoch bereits glutenfreies Tamari zur Hand haben, können Sie diese Sauce ganz einfach selbst zubereiten. Ich mache meine hausgemachte Version gerne etwas gesünder, indem ich Ahornsirup anstelle von raffiniertem Weißzucker verwende. Es ist eine großartige Marinade für Schweine- oder Hühnchen und eine schöne glutenfreie Sauce, die Sie zur Hand haben, um Ihren Reis zu beträufeln.

Im Gegensatz zu Béchamel wird diese Muttersauce normalerweise aus einer Emulsion von Butter und Ei hergestellt, kein Mehl erforderlich. Wenn Sie jedoch empfindlich auf Milchprodukte reagieren, sollten Sie diese Version ausprobieren, die Ghee und entzündungshemmende Kurkuma verwendet. Es wird auch über Paleo Eggs Benedict serviert!

Die beliebtesten Mayonnaise-Marken wie Hellmann’s, Kraft und Heinz sind alle glutenfrei. Meine Lieblings-Mayo-Marken sind Sir Kensington‘s oder Spectrum Organic, die ich zu Hause gerne mit verschiedenen Aromen aufpeppt. Diese Sriracha-Mayonnaise ist einer meiner neuen Favoriten für die Verwendung auf getoastetem glutenfreiem Brot mit Truthahn.

Schauen Sie sich auch diese andere zusammengesetzte Mayonnaise mit vielen salzigen Aromen wie Oliven und Kapern an.

Die mexikanische Küche ist ziemlich glutenfrei, aber man muss immer auf Verdickungsmittel in den im Laden gekauften Enchilada-Saucen achten. Dieses Rezept für geröstete Tomaten-Enchilada-Sauce ist eines meiner Favoriten für die Zubereitung zu Hause. Für die grüne Version (das ist auch wenig FODMAP) mag ich die Marke FODY Foods!

Dieses Salatdressing mit zwei Zutaten ist eine der einfachsten glutenfreien Saucen, die Sie zu Hause zubereiten können, sodass Sie auf abgefüllte Optionen verzichten können, die oft voller Stabilisatoren sind. Ich mag es zu einfachem Grünkohlsalat, gegrilltem Fisch und so ziemlich allem anderen, was ich in die Finger bekommen kann.

Diese kühlende Gurken-Joghurt-Sauce ist einer meiner Favoriten in der griechischen Küche. Einige andere wie Taramasalata haben manchmal altbackenes Brot in der Mischung. Zum Glück lässt sich diese Tzatziki-Sauce ganz einfach zu Hause zusammenschlagen und schmeckt fantastisch zu Lammburgern oder glutenfreien Falafel-Patties.

Hast du irgendwelche Lieblingsmarken für glutenfreie Gewürze, die ich vermisst habe? Irgendwelche glutenfreien Lieblingssaucen, für die Sie Rezepte benötigen? Lass es mich in den Kommentaren wissen!


Rezept für glutenfreie Kaffee-Barbecue-Sauce

Dieses Rezept begann wie so viele meiner inspirierten Ideen mit Enttäuschung, Frustration und einer Tasse Kaffee.

Ich war letztes Wochenende zum Grillen eingeladen. Während ich Limonade trank und mich unter die Gäste mischte, ließ mir der verführerische Duft von gegrilltem Hühnchen in der Ferne das Wasser im Mund zusammenlaufen. Ich erwartete, in einen saftigen Trommelstock zu beißen, der von klebriger Barbecue-Sauce tropfte.

Ich liebe Barbecue-Sauce. Ich liebe es auf Hühnchen, Schwein und Rind. Ich liebe es auf Maiskolben und Ofenkartoffeln. Ich liebe es direkt von meinem Finger zu lecken.

Kurz bevor ich in den dampfenden, lackierten Drumstick biss, beschloss ich, einen Blick auf die Zutaten auf dem Etikett der Barbecue-Sauce zu werfen. Sicherlich wurden genügend verdächtige Zutaten aufgelistet, modifizierte Lebensmittelstärke, Karamellfarben usw. Und als ob das nicht genug war, um vor verstecktem Gluten zu warnen, wurden die Worte „enthält Weizen“ in winzigen Buchstaben geschrieben. Kein Drumstick für mich!

Also ging ich heute zu meinem örtlichen Lebensmittelladen auf der Suche nach einer glutenfreien Barbecue-Sauce, um das tiefe Verlangen zu stillen, das vor zwei Tagen begonnen hatte, als der erste Tropfen Sauce die brennenden Kohlen traf. Viele waren unklar, enthielten aber verdächtige Wörter. Ich fand ein paar Marken, die sicher glutenfrei waren, aber dann begannen mich die anderen Zutaten zu alarmieren. Ich war es gewohnt, eine einzige Marke zu finden, die keinen Maissirup mit hohem Fructosegehalt enthielt. Und trotz der cleveren Werbekampagne, die derzeit im amerikanischen Fernsehen läuft und die Leute dumm vorkommt, weil sie sich von Maissirup mit hohem Fructosegehalt fernhalten wollen, bleibe ich unbeeindruckt. Außerdem gab es eine Reihe von Zutaten, die in keiner Weise als echtes Essen angesehen werden konnten.

Ich habe den Laden entmutigt verlassen und es macht mir nichts aus, nur ein bisschen wütend zu sagen. Gut so, denn ich erledige viel, wenn ich wütend bin.

Ich durchsuchte meinen Kühlschrank und meine Speisekammer und peitschte meine eigene gluten- und fruktosefreie Grillsauce mit Maissirup. Ich habe auch eine Tasse Kaffee hineingeworfen, die ich eigentlich trinken wollte, aber vergessen hatte, bevor ich mich auf die Suche nach glutenfreier Grillsauce machte.

Das Ergebnis? Alles was ich will in einer Barbecue-Sauce, würzig, süß, rauchig und komplex. Nun zu diesem Hühnerbein!

Als Hinweis, dass viele Ketchup-Marken jetzt wie immer ohne Maissirup mit hohem Fruktosegehalt hergestellt werden, lesen Sie das Etikett.

Die Liste der Zutaten sieht einschüchternd aus, aber die meisten hängen wahrscheinlich bereits in Ihrer Speisekammer oder Ihrem Gewürzschrank. Und es gibt nur etwa 10 Minuten aktive Arbeitszeit, der Rest besteht darin, Ihren Ofen die Arbeit machen zu lassen.


Reden wir über Honig-Barbecue-Sauce

Ich bin sicher, dass Sie das inzwischen wissen, aber ich kann es nicht oft genug sagen. Wenn Sie Honig-Barbecue-Sauce zubereiten, können die Zutaten für die BBQ-Sauce den Unterschied ausmachen. Daran hatte ich auch gedacht, als ich dieses Rezept zusammengestellt habe. Sie können jeden alten Honig von der Stange verwenden, aber ich persönlich kaufe gerne einheimischen Honig. Es ist weniger verarbeitet, daher denke ich, dass es der Honig-Barbecue-Sauce etwas zusätzlichen Geschmack verleiht.

Und was wäre die Honig-Barbecue-Sauce ohne den Rum? Nun, es wäre immer noch Honig-BBQ-Sauce. Vielleicht etwas dicker. Sie können es also weglassen, wenn Sie es wirklich wollen oder wenn Sie es für eine Mahlzeit mit Kindern zubereiten. Es liegt ganz bei Ihnen, wie Sie Ihr Honig-BBQ-Sauce-Rezept mögen!



Bemerkungen:

  1. Naramar

    Ideale Variante



Eine Nachricht schreiben