li.toflyintheworld.com
Neue Rezepte

Ricotta-Käsekuchen mit Karamell-Orangen-Sauce

Ricotta-Käsekuchen mit Karamell-Orangen-Sauce


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Zutaten

Kruste

  • 1 3/4 Tassen Graham-Cracker-Krümel (fein gemahlen im Prozessor; aus etwa 15 ganzen Graham-Crackern)
  • 1/4 Tasse (verpackt) dunkelbrauner Zucker
  • 1 Esslöffel Allzweckmehl
  • 1/2 Teelöffel grobes koscheres Salz
  • 1/4 Tasse (1/2 Stick) ungesalzene Butter, geschmolzen

Füllung

  • 1 1/2 Tassen frischer Bio-Vollmilch-Ricotta-Käse (ca. 12 Unzen)
  • 3 8-Unzen-Pakete Frischkäse, Raumtemperatur
  • 1/2 Vanilleschote, längs geteilt
  • 1 Esslöffel fein geriebene Orangenschale
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/4 Teelöffel grobes koscheres Salz
  • Karamell-Orangen-Sauce (siehe Rezept)

Rezeptvorbereitung

Kruste

  • Positionieren Sie das Gestell in der Mitte des Ofens; auf 350 ° F vorheizen. Graham-Cracker-Krümel, braunen Zucker, Mehl und grobes Salz im Prozessor mischen. Fügen Sie geschmolzene Butter und 2 Esslöffel Wasser hinzu; verarbeiten, bis die Krümel gleichmäßig befeuchtet sind. Übertragen Sie die Krümelmischung in eine 9-Zoll-Springform mit 2 1/2-Zoll-hohen Seiten; Drücken Sie die Mischung fest auf den Boden und die Seiten der Pfanne 1 3/4 Zoll hoch. Backen Sie die Kruste, bis sie fest ist, etwa 15 Minuten. Kruste in der Pfanne abkühlen lassen. DO AHEAD Kann 1 Tag im Voraus gemacht werden. Abdeckung; bei Raumtemperatur lagern.

Füllung

  • Sieb mit 3 Lagen Käsetuch auslegen; über mittelgroße Schüssel stellen. Legen Sie Ricotta-Käse in das vorbereitete Sieb; Wickeln Sie ein Käsetuch um den Ricotta und drücken Sie ihn vorsichtig aus, um überschüssige Flüssigkeit zu entfernen. Abdecken und über Nacht kalt stellen (zusätzliche Flüssigkeit läuft vom Ricotta ab). Backofen auf 325 ° F vorheizen. 3 Lagen Folie außen um die Springform mit Kruste wickeln und vollständig bedecken. Mit dem elektrischen Mixer den Frischkäse in einer großen Schüssel glatt schlagen. Abgetropften Ricotta-Käse hinzufügen und schlagen, bis er vermischt ist. Schaben Sie in Samen von Vanilleschote; schlagen, bis alles gut vermischt ist (bewahren Sie die Bohne für eine andere Verwendung auf). Fügen Sie Zucker, Orangenschale, Vanilleextrakt und grobes Salz hinzu; schlagen, bis es glatt ist. Fügen Sie jeweils 1 Eier hinzu und schlagen Sie nach jeder Zugabe, bis sie vermischt sind. Übertragen Sie die Füllung auf die gebackene Kruste in der Pfanne. Springform mit Kuchen in einen großen Bräter geben. Geben Sie so viel heißes Wasser in den Bräter, dass der Rand der Springform bis zur Hälfte reicht. Backen, bis der Käsekuchen an den Rändern fest ist und sich die Mitte nicht mehr bewegt, wenn die Pfanne leicht geschüttelt wird, etwa 1 Stunde 30 Minuten. Käsekuchen auf ein Gestell geben und 1 Stunde in der Pfanne abkühlen lassen. Käsekuchen ohne Deckel über Nacht kalt stellen.

  • Schneiden Sie mit einem kleinen Messer um die Kuchenseiten herum, um sie zu lösen. Pfannenseiten entfernen. Kuchen auf die Platte übertragen. Kuchen in Spalten schneiden und mit Karamell-Orangen-Sauce servieren.

Rezept von Karen DeMasco Locanda Verde New York City,

Nährstoffgehalt

Eine Portion enthält Folgendes: Kalorien (kcal) 584,0 % Kalorien aus Fett 48,5 Fett (g) 31,5 Gesättigtes Fett (g) 17,2 Cholesterin (mg) 163,0 Kohlenhydrate (g) 66,4 Ballaststoffe (g) 1,4 Gesamtzucker (g) 57,3 Netto Kohlenhydrate (g) 65,0 Protein (g) 10,8Rezensionen Abschnitt

Torrijas

Torrijas, ein berühmtes Dessert aus Sevilla, ist wie French Toast mit Honig. Dieses Rezept stammt von Küchenchef Peter Sanchez-Iglesias, der bei jedem Besuch in der spanischen Stadt Torrijas isst.

Churros mit heißer Schokoladensauce

Machen Sie diese spanischen süßen Leckereien für ein beruhigendes Dessert oder Frühstück. Die reichhaltige, köstliche heiße Schokoladensauce ist auch köstlich zu Eis.

Crema Catalana

Sie finden dieses klassische Dessert auf Speisekarten in ganz Spanien. Und das aus gutem Grund. Es ist täuschend einfach zuzubereiten, die Basis ist ein Eierpudding, der eher gekühlt als gebacken wird. Die Lötlampe eines Kochs macht die knusprige Oberfläche perfekt, aber ein heißer Grill funktioniert auch.

Spanischer Flan mit Orange und Zimt

Dieser Flan ist ein gebackener Pudding mit einer etwas reichhaltigeren, dichteren und samtigeren Textur als sein bekannterer Cousin, die Crème Caramel. Die Kombination aus Karamell, Orange und Zimt ist unwiderstehlich.

Churros mit gesalzener Karamell-Schokoladensauce

Schauen Sie sich diese Variante eines Klassikers mit einer super dekadenten gesalzenen Karamell-Schokoladensauce an.


Methode

Die Orangen dünn schälen und das Mark von den Früchten entfernen.

Die Orangenschale in sehr dünne Streifen schneiden und in einen kleinen Topf geben.

150 ml Wasser zugeben, aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen. Die Orangenschale aus dem Wasser abseihen und beiseite stellen. Entsorgen Sie die Kochflüssigkeit.

Halten Sie die Orangen über eine Servierschüssel, um den Saft aufzufangen, schneiden Sie die Früchte dann mit einem scharfen Messer in Segmente und entfernen Sie die Membranen. Die Segmente in der Servierschale anrichten, über die orangefarbenen Schwarte streuen und beiseite stellen, während das Karamell zubereitet wird.

Den Zucker und die Hälfte des restlichen Wassers in einen Topf geben und bei schwacher Hitze rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Erhöhen Sie die Hitze, bis der Sirup eine satte goldene Karamellfarbe hat. Vom Herd nehmen und sofort das restliche Wasser einrühren – gut zurückstellen, da die Masse spritzen kann.

Stellen Sie die Pfanne auf niedrige Hitze und rühren Sie, bis sich das Karamell aufgelöst hat.

Vom Herd nehmen und sofort über die Orangen gießen. Bis zum Bedarf im Kühlschrank kalt stellen oder warm servieren.


Schälen Sie die Schale von zwei Orangen und schneiden Sie sie in sehr feine Streifen (oder verwenden Sie einen Zester). Beiseite legen.

Schälen Sie alle Orangen, indem Sie die Haut und das weiße Mark abschneiden, um das nackte Orangenfleisch freizulegen.

Schneiden Sie mit einem kleinen, sehr scharfen Messer das erste Segment aus der Orange, schieben Sie das Messer zwischen der feinen Papierhaut und dem Fruchtfleisch auf beiden Seiten nach unten und ziehen Sie es dann heraus. Arbeiten Sie sich weiter um die Orange herum und schneiden Sie die Segmente aus.

Die Segmente und den Saft der Orangen in eine flache Servierschüssel geben. Wiederholen Sie den Vorgang mit den restlichen Orangen, bis alle segmentiert sind.

Erhitze einen kleinen Topf mit Wasser, bis es kocht. Zum Aufkochen die Orangenschale ins Wasser geben, zwei Minuten köcheln lassen und dann durch ein Sieb in eine kleine Schüssel gut abtropfen lassen. Beiseite legen.

Eine breite Pfanne mit schwerem Boden (am besten mit hellem Boden) bei mäßiger Hitze erhitzen. Den Zucker dazugeben und einige Minuten ruhen lassen, dabei gut im Auge behalten, bis der Zucker zu schmelzen beginnt. Nicht umrühren. Halten Sie sich zurück und tun Sie nicht mehr, als die Pfanne zu kippen und zu kippen, damit der Zucker gleichmäßig schmilzt.

Sobald der Zucker flüssig ist, lassen Sie ihn leicht sprudeln, dann stärker, bis er anfängt zu bräunen (dies kann nur 2-3 Minuten dauern), dabei die Pfanne immer noch kippen und schwenken.

Sobald der Zucker haselnussbraun karamellisiert ist, das abgemessene heiße Wasser in die Pfanne gießen. Tun Sie dies auf Armeslänge und tragen Sie einen Ofenhandschuh. Seien Sie sehr vorsichtig, da das Karamell beim ersten Hinzufügen des Wassers spuckt und zischt.

Den Karamellsirup schwenken und umrühren und die Hitze auf niedrige Stufe stellen. Die blanchierten Orangenschalen hineingeben und 5-10 Minuten köcheln lassen, bis die Schale durchscheinend ist. Eventuell müssen Sie etwas mehr Wasser hinzufügen, wenn das Karamell zu stark eindickt.

Den heißen Sirup und die Fetzen über die Orangenstücke gießen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit den honigsüßen Ricotta zubereiten. In einer sauberen Schüssel den Ricotta mit dem Honig verquirlen und dann abschmecken. Wenn Sie es süßer mögen, fügen Sie entweder etwas Puderzucker hinzu, wenn der Honig einen starken Geschmack hat, oder etwas mehr Honig, wenn er mild ist. Zwei Drittel der Mandeln unter die Masse heben und den Rest darüber streuen.


Wie macht man Orangenbrot

Holen Sie sich eine große Schüssel und schlagen Sie die Eier mit Zucker blass. Dies dauert etwa 2-3 Minuten. Wenn Sie fertig sind, fügen Sie die Schale einer Orange, Orangensaft und Butter hinzu.

Geben Sie ihm eine schnelle Mischung. Verwenden Sie zu diesem Zeitpunkt einen Spatel, da die Verwendung eines elektrischen Mixers unordentlich werden würde. Es braucht nur ein schnelles Rühren.

Wenn Sie fertig sind, fügen Sie Mehl und Backpulver hinzu. Jetzt ist es wichtig, dass diese beiden vorher gesiebt und vermischt wurden.

Nun alles mit dem Elektromixer verrühren, bis sich alle Zutaten gut vermischt haben und ein dickflüssiger Teig entsteht.

Gießen Sie diese in eine Kastenform, die Sie mit Backpapier ausgelegt haben.

Das Backen dieses Orangenbrotkuchens dauert etwa 1 Stunde. Um sicherzustellen, dass dieses Orangenbrot fertig ist, stecken Sie einfach einen Holzspieß oder Zahnstocher hinein und wenn es sauber herauskommt, können Sie es herausnehmen.

  • Wenn Sie dieses Orangenbrot Ihren Lieben schenken möchten, gehen Sie den zusätzlichen Schritt und garnieren Sie die Oberseite mit kandierten Orangenscheiben. In Schokolade oder Zucker getaucht sind sie der perfekte Belag für dieses leckere Brot.
  • Um den Gargrad zu überprüfen, stecken Sie den Holzspieß/Zahnstocher immer in die Mitte des Laibs, da er in der Mitte noch roh an den Rändern gemacht werden kann.
  • Beachten Sie, dass die Backzeit je nach Ofentyp leicht variieren kann.
  • Da Sie die Schale der Orange verwenden, empfehle ich den Kauf von Bio-Orangen.
  • Versuchen Sie, dem Teig fein gehackte kandierte Orangenschalen hinzuzufügen, um den zusätzlichen Zitrusgeschmack und die andere Textur zu erhalten.

Dieses Orangenbrotrezept basiert auf einem Rezept aus einem alten Kochbuch namens Bread, Cakes & Biscuits von Mary Norwak. Ich habe einige Änderungen am Originalrezept vorgenommen. Die Zuckermenge zu reduzieren war eine davon, da das ursprüngliche Orangenbrot für meinen Geschmack viel zu süß war.

Meine Version enthält genau die richtige Menge Zucker. Ich denke, es ist besser, mehr Süße hinzuzufügen, indem Sie es mit Honig oder Marmelade bestreichen, anstatt einen Laib zu haben, der allein viel zu süß ist.

Dies ist ein alter Beitrag, der mit neuen Fotos und detaillierteren Anweisungen und Tipps sowie einer Rezeptkarte mit Maßangaben in Tassen und Gramm aktualisiert wurde.


Schau das Video: Karamell Cheesecake - du willst nie wieder einen anderen essen!


Bemerkungen:

  1. Lincoln

    Congratulations, the remarkable message

  2. Maugor

    Ich weiß nicht, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg geführt wird, aber der vierte - mit Stöcken und Steinen.

  3. Vik

    Super, das ist eine wertvolle Meinung

  4. Badru

    Es stimmt! Ich mag diese Idee, ich stimme Ihnen voll und ganz zu.



Eine Nachricht schreiben